Meine Lady


Lady, Juni 2007
Lady gehört seit Ostern 2005 zu unserer Familie, nachdem sie aus den Fängen eines s.g. Züchters gerettet wurde.
Lady wurde in einem Rudel von über 150 Hunden geboren, die mehr oder weniger sich selbst überlassen wurden. Ihr Leben verlief bis dahin wohl eher ziemlich mies.
Schätzungen zufolge war Lady 3 Jahre, als wir uns zum ersten Mal trafen. Sie wog 16 kg und sah erbärmlich aus. Sicherlich war ihr Rang der niedriegste einer Hündin in einem Rudel. Dabei war sie schon "gerettet", denn wir lernten uns im Tierheim kennen, wo sie seit ca. 4 Wochen lebte. Kaum auszudenken, wie wohl ihr Zustand am Tag ihrer Rettung war?!
Den Hunden fehlte es an jeglichem menschlichen Kontakt. Diesen kannte auch Lady praktisch gar nicht. Deshalb war und ist sie ausgesprochen scheu.
  ==> mehr zu Ladys Vorgeschichte und erschreckende Bilder dazu unter :
Befreiung von Hundeopfern


Befreiung von Hundeopfern - Quelle: www.weissepfoten.de




Mai 2007